Marketing

Wie Websites Marketingbemühungen unterstützen oder behindern können

Bild von Christin Hume über Unsplash

Eine gut gestaltete Website spielt eine entscheidende Rolle für Marketingprofis, die neue Bewohner für ihre Mehrfamilienhäuser suchen. Schnellere Websites haben eine viel bessere Chance, potenzielle Mieter lange genug auf der Website zu halten, um den ersten Schritt zur Anmietung eines neuen Zuhauses zu tun.

Esther Bonardi, Vice President of Corporate Marketing und Head of REICHWEITE von RentCafemit Yardi, sprach am 14. April in einem Webinar über die Bedeutung der Website-Performance. Sie bot Tipps zum Messen der Leistung einer Website und Vorschläge zum Korrigieren und Verbessern von Websites. „Wie schneidet Ihre Website im Vergleich ab? war ein Vorkonferenz-Webinar für die Apartment Internet Marketing Conference, die dieses Jahr in Huntington Beach, Kalifornien, stattfinden wird.


LESEN SIE AUCH: Wichtige Erkenntnisse vom Multi-Family Social Media Summit 2022


Rebound-Rate

Kunden, die Wohnungswebsites besuchen, verlassen diese schnell, wenn Webseiten langsam geladen werden. Bonardi bemerkte, dass es sich um die Absprungrate handelt, die misst, wie viele Leute auf eine Website gekommen sind, aber nicht lange genug dort geblieben sind, um etwas zu tun. Sie sah Daten, die zeigten, dass die Absprungrate um 32 % steigt, wenn die Seitenladezeit von einer Sekunde auf drei Sekunden sinkt. Erhöht sich die Seitenladezeit von einer Sekunde auf sechs Sekunden, steigt die Absprungrate um 106 %.

„Es gibt eine andere Studie, die zeigt, dass 25 % der Kunden sofort wieder gehen, wenn eine Website vier Sekunden zum Laden braucht“, sagte Bonardi.

Sie schlug Marketingexperten vor, die die Leistung ihrer Websites messen möchten, sich an Lighthouse zu wenden, ein automatisiertes Open-Source-Tool zur Verbesserung der Qualität von Webseiten. Es wurde von Google erstellt und unterstützt.

Lighthouse analysiert die Verwendung von Google-Richtlinien, genannt Core Web Vitals, durch eine Website, wobei echte Daten aus Millionen und Abermillionen von Website-Suchvorgängen gesammelt werden. CWV misst Geschwindigkeit, Reaktionsfähigkeit und visuelle Stabilität, um die Leistung von Website-Seiten zu messen.

Das Lighthouse-Tool überprüft Websites auf Leistung und Geschwindigkeit, ob sie für Menschen mit Sehbehinderungen zugänglich sind, ob es sich bei der Website um eine progressive Webanwendung handelt, ob grundlegende SEO-Elemente vorhanden sind und viele andere Aspekte.

Zugänglichkeitsprüfung

Laut Bonardi prüft Lighthouse auf Zugänglichkeitsprobleme wie den Kontrast zwischen Hintergrund- und Vordergrundfarben oder ob Bilder und Schaltflächen Alt-Elemente haben, die es sehbehinderten Benutzern ermöglichen, Text oder Links mit Bildschirmlesegeräten zu lesen.

“Wie wäre es mit einer schwarzen Seite mit dunklem Text. Es ist wirklich schwer zu lesen. Stellen Sie sich vor, Sie hätten eine Sehbehinderung? Wenn Sie Sehprobleme haben, können Sie diesen Text nicht lesen”, betonte Bonardi.

Eines der anderen wichtigen Dinge, die Lighthouse prüft, ist zu sehen, ob eine Website eine PWA ist. Sie stellte fest, dass es sich um eine Art von Software handelt, die über das Internet bereitgestellt wird und eine Benutzererfahrung schafft, die einer App auf einem Smartphone ähnelt.

„Wenn Sie eine strukturell gute Website haben, die gut funktioniert, beeindrucken Sie nicht nur Ihre Kunden, weil alle Metriken, die sie erstellen, um diese Dinge zu messen, auf dem Kundenverhalten basieren, sondern Sie beeindrucken auch Suchmaschinen“, sagte Bonardi.

About the author

steps2world

Leave a Comment