Marketing

Neuer Marketing Director schließt sich Revol Greens an, um die Branding-Bemühungen zu leiten


OWATONNA, MINN. – Während Revol Greens ins zweite Quartal geht und seine Wachstumsdynamik fortsetzt, gibt das Unternehmen mit Chief Marketing Officer Jessica Dillon sein neuestes Führungstalent bekannt. Jessica wird alle Marketinginitiativen leiten, die darauf abzielen, die Marke Revol Greens voranzutreiben und die Reichweite ihrer Produkte im ganzen Land zu erweitern.

„Unser im Gewächshaus angebauter Bio-Salat bietet eine aufregende Gelegenheit, die Verbraucher in den Prozess des Anbaus ihrer Produkte auf eine unglaublich visuelle und technologische Weise einzubeziehen, die näher an ihrem Zuhause ist, besser für den Planeten und besser für sie“, sagt Tom Thompson, Chief Revenue Offizier der Revol Greens. „Jess bringt eine Fülle von Kenntnissen und Fachkenntnissen in der Erstellung und Kuratierung von Botschaften rund um die Aktivierung des Verbrauchermarketings mit. Ihre Erfahrung in Kategorien, die sich aufgrund von Trends zu pflanzlichen Proteinquellen und der breiteren Disruption der Kategorie Milchprodukte verändert haben, weist viele Parallelen zu Frischprodukten auf , ist es gut positioniert, um hier bei Revol Greens eine große Wirkung zu erzielen, indem es kommuniziert, was kontrollierte Umweltlandwirtschaft (CEA) ist, dass wir weiterhin in neue Märkte expandieren.

Jessica kommt mit fast einem Jahrzehnt Erfahrung mit verderblichen Lebensmitteln in der Milchindustrie bei Land O’Lakes und Fairlife zu Revol Greens. Seine Erfahrung umfasst die Förderung von Werbemaßnahmen zur Einführung neuer Lebensmittelmarken, die Leitung von Verbraucherforschung und die Umsetzung von Paid-Media-Plänen für eine optimale Präsenz bei wichtigen Zielgruppen. Neben umfassenden Marketingplänen bringt Jessica direkte Erfahrung in der internen Strategie- und Produktentwicklung mit.

“Dies ist ein aufregendes neues Kapitel für mich. Ich war so beeindruckt von der Kultur des Unternehmens, seinen Abläufen und vor allem seinen Mitarbeitern”, sagte Jessica Dillon, Director of Marketing bei Revol Greens. “Revol Greens ist eine Marke, die ich “bewundere sie schon seit einiger Zeit. Sie sind wirklich auf dem neuesten Stand der Agrartechnologie und verändern die Landschaft, wie die Landwirtschaft heute aussieht. Und das ist erst der Anfang. Ich bin hier, um dabei zu helfen, Fortschritte in Echtzeit zu teilen . Und es geht schnell.“

Als Absolventin der Tuck School of Business in Dartmouth und der Boston University wirft Jessica einen genauen Blick auf Revol Greens, wenn es um Geschäfts- und Unternehmensstrategie geht.

ÜBER REVOL GRÜNE

Revol Greens ist der größte Produzent von Gewächshaussalat in Nordamerika. Mit Standorten in Kalifornien, Georgia, Minnesota und Texas erntet und liefert Revol Greens seine verpackten Salatprodukte innerhalb eines Tages, was zu dem frischesten Geschmack und optimaler Ernährung mit einer um vier bis sechs Tage längeren Haltbarkeit als Blattgemüse aus anderen Bundesstaaten führt. Revol Greens wendet die branchenweit fortschrittlichste Gewächshaustechnologie und Anbaumethoden an, darunter Einrichtungen, die 90 % weniger Wasser verbrauchen als herkömmliches, auf dem Feld angebautes Grün, Bewässerung mit sterilisiertem Wasser, UV-Strahlung und langanhaltendem Sonnenlicht. Grown Clean and Green™ in einer tier- und schädlingsfreien Umgebung, dabei werden keine Pestizide, Herbizide oder andere Chemikalien verwendet. Revol Greens baut jährlich über 13 Millionen Pfund gentechnikfreien Salat an. Für weitere Informationen besuchen Sie www.revolgreens.com und folgen Sie Revol in den sozialen Medien @revolgreens.

About the author

steps2world

Leave a Comment