Wirtschaftlich

Modi-Regierung bringt wirtschaftliche und soziale Revolution ins Land: CM Bommai

Der Ministerpräsident von Karnataka, Basavaraj Bommai, sagte am Samstag, dass die Regierung Narendra Modi eine wirtschaftliche und soziale Revolution in das Land bringe.

In einer Rede vor dem Treffen des BJP-Staatsvorstands sagte Bommai: „Die letzten sieben Jahre der Regierung von Modi im Zentrum haben Indiens Ansehen innerhalb der Staatengemeinschaft erhöht. Die Modi-Regierung bringt eine wirtschaftliche und soziale Revolution ins Land.

Mit der Verantwortung der BJP, der größten politischen Partei der Welt, sei auch die Verantwortung der Landesregierung gewachsen. „Lassen Sie uns diese Verantwortung übernehmen, indem wir für eine gute Verwaltung sorgen“, fügte er hinzu.

In Bezug auf die Pro-People-Programme von Premierminister Modi sagte der Chief Minister, dass Kissan Samman Yojana der Modi-Regierung 60 Millionen Menschen des Landes zugute gekommen sei, das Ayushman Bharat-Programm biete Krankenversicherung für den einfachen Mann, die AtmaNirbhar- und Mudra-Programme bieten Beschäftigungsmöglichkeiten für junge Menschen versorgt das Deendayal Upadhyaya-Programm jedes Dorf mit Strom und Wohnungen für alle werden von Pradhan Mantri Awas Yojana umgesetzt.

„Die Jal Jeevan Mission ist ein großartiges Programm, um jeden Haushalt mit Leitungswasser zu versorgen“, sagte Bommai.

Er sagte, Karnataka habe die Auszeichnung, die COVID-Krise im Land effektiv zu bewältigen.

“Die fähige und effiziente Führung von Modi und BS Yediyurappa hat es dem Staat ermöglicht, die Bedrohung durch COVID-19 erfolgreich zu bekämpfen. Ungefähr 15.000 Rupien wurden für das COVID-Management ausgegeben. Karnataka ist einzigartig darin, die COVID-Krise im Land so effektiv wie möglich zu bewältigen. “, sagte Bommai.

Der Chief Minister sagte, das Programm zur Bereitstellung von sicherem und angemessenem Trinkwasser durch individuelle Anschlüsse an Haushaltshähne habe 49 % der Haushalte in Karnataka erreicht.

„Das Motto, New India von New Karnataka aus aufzubauen, wird durch große Straßen- und Eisenbahnprojekte verwirklicht, 7 Ingenieurhochschulen werden modernisiert, die Vorteile von Staat und Zentrum waren allgegenwärtig und umfassend“, sagte Bommai und forderte die Parteibasis auf, sich auf das Halten vorzubereiten Begünstigtenkonventionen in jedem Landtagswahlkreis.

Wenn sie den Kongress über Korruption angreifen, haben sie kein moralisches Recht, über Korruption zu sprechen, da der Kongress das Gangotri der Korruption ist.

„Die Niederlage des Kongresses bei den letzten Wahlen in fünf Bundesstaaten zeigt, dass die Partei richtungslos ist. Sie haben kein moralisches Recht, über Korruption zu sprechen, weil der Kongress das Gangotri der Korruption ist“, fügte Bommai hinzu.

(Nur der Titel und das Bild dieses Berichts wurden möglicherweise von Mitarbeitern von Business Standard bearbeitet; der Rest des Inhalts wird automatisch aus einem syndizierten Feed generiert.)

lieber Leser,

Business Standard hat sich stets bemüht, aktuelle Informationen und Kommentare zu Entwicklungen bereitzustellen, die für Sie von Bedeutung sind und weitreichendere politische und wirtschaftliche Auswirkungen auf das Land und die Welt haben. Ihre ständige Ermutigung und Ihr Feedback zur Verbesserung unseres Angebots hat unsere Entschlossenheit und unser Engagement für diese Ideale nur gestärkt. Auch in diesen herausfordernden Zeiten, die von Covid-19 herrühren, setzen wir uns weiterhin dafür ein, Sie mit glaubwürdigen Nachrichten, maßgeblichen Meinungen und prägnanten Kommentaren zu relevanten aktuellen Themen auf dem Laufenden und auf dem Laufenden zu halten.
Wir haben jedoch eine Bitte.

Während wir die wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie bekämpfen, brauchen wir Ihre Unterstützung noch mehr, damit wir Ihnen weiterhin großartige Inhalte liefern können. Unser Abonnementmodell hat von vielen von Ihnen, die unsere Online-Inhalte abonniert haben, eine ermutigende Resonanz erhalten. Mehr Abonnements für unsere Online-Inhalte können uns nur dabei helfen, unsere Ziele zu erreichen, Ihnen noch bessere und relevantere Inhalte bereitzustellen. Wir glauben an freien, fairen und glaubwürdigen Journalismus. Ihre Unterstützung durch mehr Abonnements kann uns helfen, den Journalismus zu praktizieren, dem wir uns verschrieben haben.

Qualitätsjournalismus unterstützen und Business Standard abonnieren.

digitaler Editor

About the author

steps2world

Leave a Comment