Geschäft

Lagerpläne für den Maui Business Park schreiten voran | Nachrichten, Sport, Jobs

West Maui Construction Holdings plant den Bau eines 20.000 Quadratfuß großen Lagerhauses, das seine Büros und andere Einheiten beherbergen wird, die anderen Unternehmen auf Maui zum Verkauf oder zur Vermietung angeboten werden können. Aspekte der alten Plantagengebäude wurden in die Gestaltung des Gebäudes integriert. Mit freundlicher Genehmigung von West Maui Construction Holdings

Trotz Bedenken hinsichtlich der Entwässerung und des Abflusses erhielt ein 20.000 Quadratmeter großes Lagerhaus, das sich in der Nähe von Costco in Kahului befinden wird, am Dienstag die Genehmigung für eine spezielle Nutzungsgenehmigung für Verwaltungsgebiete.

Die Planungskommission von Maui hat West Maui Construction Holdings LLC die Genehmigung erteilt, das Lagergebäude zu entwickeln und Verbesserungen auf etwa 4,7 Acres im Business Park von Maui in 72 Lauo Loop vorzunehmen. Die Lagerhalle, die den alten Gebäuden der Plantage nachempfunden ist, wird aus 16 Einheiten bestehen, von denen zwei zum Hauptsitz des Bauunternehmens werden. Die verbleibenden Einheiten werden dem Eigentümer zur Verfügung stehen oder anderen Unternehmen zum Verkauf oder zur Vermietung angeboten, heißt es in einem Bericht der Planungsabteilung. Das Gebäude befindet sich nicht in der Sonderverwaltungszone, ist aber Teil des Grundstücks.

Das Hauptanliegen der Kommissare bei dem Projekt war der Abfluss und die Entwässerung in der Gegend in der Nähe von Kanaha, was sie dazu veranlasste, der Genehmigung Bedingungen in Bezug auf die Verhinderung von Abflüssen und Verschüttungen hinzuzufügen.

Das Gremium weist den Antragsteller an, im Projekt wo immer möglich durchlässige Materialien zu verwenden, um Wasser passieren zu lassen, und Kontrollen und Gegenmaßnahmen zur Vermeidung von Verschüttungen zu planen und umzusetzen, wie von der United States Environmental Protection Agency definiert.

“Da der Entwässerungskanal fast direkt in Kanaha führt, wie stellen Sie sicher, dass keine gefährlichen Materialien oder Chemikalien in den Entwässerungskanal und anschließend in Kanaha gelangen?” Commissioner Kim Thayer fragte die Berater.

West Maui Construction Holdings hat die Genehmigung für eine Nutzungserlaubnis für ein spezielles Managementgebiet erhalten, um ein Lagerhaus zu errichten und Verbesserungen am Grundstück im Maui Business Park in der Nähe von Costco vorzunehmen. Karte mit freundlicher Genehmigung von West Maui Construction Holdings

Rory Frampton, Planungsberater für West Maui Construction Holdings, sagte, dass Filter über den Zuläufen platziert werden, was jetzt von den neuen Standards des Regenwassermanagementprogramms des Landkreises gefordert wird. Vor Ort wird ein Teil des Abflusswassers durch ein unterirdisches Rohr zurückgehalten, das eine gewisse Versickerung bei kleineren Abflüssen oder Niederschlagsereignissen ermöglicht.

Es gibt auch einen großen Grasrückhalteteich neben dem Grundstück, der auch ein Screening ermöglichen wird, sagte Frampton.

Kommissar Mel Hipolito Jr. war besorgt darüber, wie die Entwässerung des 20.000 Quadratfuß großen Gebäudes bei starken Regenfällen gehandhabt werden würde.

Mark Matsuda von Hope Builders, Bauingenieur für das Projekt, sagte, der Abfluss aus dem Projekt werde durch Entwässerungssysteme fließen und “Nichts wird direkt durch diesen Kanal gehen.”

Aber dann fragte Hipolito, ob es irgendwelche Ausbrüche geben könnte.

“Ein großer Sturm, es könnte passieren”, bestätigte Matsuda.

Kommissar Kawika Freitas sagte, dass ihm das Design gefiel, stellte jedoch die Höhe des Lagerhauses von 38,6 Fuß in Frage und sagte, dass dies die Sichtlinie beeinträchtigen würde.

„Es wird herausragen wie ein wunder Daumen. Wie kommt es, dass es so hoch sein muss? fragte Freitas.

Frampton sagte, es sei ein zweistöckiges Gebäude mit einem offenen Dach darüber. Er sagte, es sei ein Grundstück im Landesinneren und würde nicht direkt an nahe gelegenen Straßen liegen.

Wenn der Park gebaut wird, wird es andere Gebäude mit ähnlicher Höhe geben, fügte Frampton hinzu.

Projektarchitekt Peter Niess von der Maui Architectural Group sagte, dass dies hier kein kastenförmiges Gebäude ist, wie es in benachbarten Gebieten der Fall ist “schöner” mit Fenstern, um Sonnenlicht hinzuzufügen, um Strom zu sparen, sowie einer größeren Dachfläche für zukünftige Photovoltaikmodule.

Die beiden anderen Bedingungen der Kommission bestanden darin, den Antragsteller zu verpflichten, einheimische hawaiianische Pflanzen in seinem Landschaftsplan zu verwenden und nach Möglichkeit Parkplätze bereitzustellen, die breiter als 8 1/2 Fuß sind.

Eine Bedingung, die auch das Planungsamt an das Projekt gestellt hat, ist, dass mit dem Bau des Projekts bis zum 30. April 2025 begonnen werden muss.

Die Kommission stimmte mit 7:0 für die Genehmigung der Genehmigung. Die neu gewählte Präsidentin P. Denise La Costa war abwesend und entschuldigt.

* Melissa Tanji kann unter mtanji@mauinews.com erreicht werden.

Die aktuellen Nachrichten von heute und mehr in Ihrem Posteingang

About the author

steps2world

Leave a Comment