Gesetz

Jahre nachdem das Gesetz in Kraft getreten ist, gibt es Druck, das „Erhöhungsalter“-Gesetz für Minderjährige aufzuheben

Jahre nachdem das Gesetz in Kraft getreten ist, gibt es Druck, das „Erhöhungsalter“-Gesetz für Minderjährige aufzuheben
Written by steps2world
Jahre nachdem das Gesetz in Kraft getreten ist, gibt es Druck, das „Erhöhungsalter“-Gesetz für Minderjährige aufzuheben

BATON ROUGE – Ein vorab eingereichter Gesetzentwurf zielt darauf ab, das im Sommer 2020 in Kraft getretene „Raise the Age“-Gesetz aufzuheben, das es erlaubt, 17-Jährige als Minderjährige strafrechtlich zu verfolgen.

Ziel des Gesetzes war es, jugendliche Straftäter von Erwachsenen zu trennen.

Einigen zufolge besteht das Problem nun darin, dass die Strafen vor Jugendgerichten viel weniger streng sind, wenn Jugendliche Straftaten nach Art von Erwachsenen begehen. Viele Menschen glauben, dass das Gesetz in seiner jetzigen Form für Louisiana nicht funktioniert.

Als ein Teenager letzten Monat seinen Körper als Rammbock benutzte, um mehrere andere Minderjährige in der Jugendeinrichtung East Baton Rouge zu befreien, löste dies eine Nacht des Chaos aus. Ein ganzer Flügel des Gebäudes wurde gesperrt, was zu einer massiven Präsenz von Strafverfolgungsbehörden und Ersthelfern führte.

Die Gemeindestadt East Baton Rouge machte schnell “Raise the Age”, ein Gesetz, das kürzlich in Kraft getreten ist, für alle Probleme des Jugendgefängnisses verantwortlich.

„In den letzten Monaten seit ‚Raise the Age‘ hatten wir drei Episoden“, sagte City-Parish-Geschäftsführer Darryl Gissel. „Ich denke, in all diesen Episoden war jemand in dieser Altersgruppe enthalten.“

East Baton Rouge sagte am Montag, dass im ersten Quartal dieses Jahres 70 % der Minderjährigen, die in Jugendhaft kamen, 17 Jahre oder älter waren. Fast allen werden Straftaten vorgeworfen.

Derzeit ist das System in mehreren Gerichtsbarkeiten in Louisiana überfordert. Einige sagen, dass eine Rückführung des Alters auf das ursprüngliche Alter dazu beitragen würde, den wachsenden Rückstand an Fällen zu verringern.

„Ich denke, das wäre eine gute Idee“, sagte Bezirksstaatsanwalt Ricky Babin. Babin ist Bezirksstaatsanwalt für den 23. Gerichtsbezirk, zu dem die Gemeinden Ascension, Assumption und Saint-Jacques gehören.

Ricky Babin sagte, dass die Gesetzesänderung infolge der Gesetzesänderung mehr Arbeit für Staatsanwälte und Strafverfolgungsbehörden im ganzen Staat geschaffen habe.

„Jetzt zwingt es uns zur Hand und zwingt uns, mehr Fälle als zuvor an Erwachsenengerichte zu verweisen, weil es keine Strafe für Jugendkriminalität gibt“, sagte Babin. “Ich glaube, es hat einen Bumerang-Effekt.”

Derzeit gibt es keine Unterkunft für Minderjährige, die wegen Gewaltverbrechen auf den Prozess warten. Dies ist ein Thema, über das seit einigen Monaten unter Strafverfolgungsbehörden und Anwälten in anderen Gerichtsbarkeiten gesprochen wird.

Babin sagte am Montag, dass sieben 17-Jährige unter seiner Gerichtsbarkeit über den ganzen Staat verstreut seien. Drei von ihnen werden in Mississippi festgehalten.

„Was in der gesetzgebenden Versammlung getan wurde, hat unsere Möglichkeiten verändert“, sagte Brett Stassi, Sheriff der Gemeinde Iberville. „Junge, die diese Verbrechen begehen, wir brauchen eine nähere Einrichtung, um diese Personen unterzubringen, und bis wir eine bekommen, müssen wir diese Reise bis nach Alabama machen.“

Mit der vorgeschlagenen Umkehrung des Gesetzes, um das Alter jetzt zu senken, sagte Babin, dass andere Strafverfolgungsbehörden und Staatsanwälte sie unterstützen.

„Um das System nicht zu sehr herabzusetzen, es ist sehr schwierig, irgendetwas zu tun“, sagte Babin. “Es gibt keine Bestrafung oder Abschreckung für Minderjährige, die Verbrechen begehen.”

Das Büro des Bürgermeisters und Vorsitzenden der Gemeinde East Baton Rouge, Sharon Weston Broome, veröffentlichte die folgende Erklärung:

Die Absicht von Raise the Age ist es, Jugendliche von erwachsenen Straftätern zu trennen. Kindern in Einrichtungen für Erwachsene werden altersgerechte Bildung und Dienstleistungen verweigert, die das Rückfallrisiko verringern. Dieses Gesetz stimmt mit 46 anderen Staaten überein.

Seit dem Inkrafttreten von Raise the Age im letzten Sommer hat das Jugendgefängnis von East Baton Rouge einen Zustrom älterer Straftäter erlebt, die wegen schwerer Verbrechen angeklagt sind, sowie eine Zunahme von Verhaltensvorfällen und Fluchten. Im ersten Quartal 2022 sind mehr als 70 % der Insassen 17 Jahre oder älter, wobei die Mehrheit wegen Straftaten angeklagt ist. Viele dieser älteren Insassen bleiben monatelang in der Einrichtung und warten auf ihren Prozess, was viel länger ist als die erwartete Dauer der Einrichtung.

Wir glauben, dass der Staat den lokalen Regierungen die Ressourcen zur Verfügung stellen sollte, die notwendig sind, um die Jugendgefängnisse und das Personal angesichts der Gesetzesänderung zu verbessern.

About the author

steps2world

Leave a Comment