Geschäft

Hier sehen Sie, was Investoren beobachten

Ein Mann (nennen wir ihn Fred) kam eines Tages zu mir und dachte daran, sein Geschäft zu verkaufen. Er verdiente etwa 1 Million US-Dollar pro Jahr und sein EBITDA betrug etwa 100.000 US-Dollar oder 10 %, aber das erklären wir später. Für den Moment müssen Sie nur wissen, dass Fred sein Unternehmen mit der einfachsten Formel auf einen Wert zwischen 300.000 und 500.000 US-Dollar geschätzt hat.

Dies war nicht der Fall. Dieses Geschäft, sagte ich ihm, sei 0 Dollar wert.

Mein Hintergrund im Kauf und Verkauf von Unternehmen gibt mir eine einzigartige Perspektive auf ihren Wert jenseits der Zahlen. Fred hat sein Geschäft überbewertet, weil er nicht alle Faktoren berücksichtigt hat, die mit der Schaffung und Erhaltung von Wert verbunden sind. Wenn Sie Ihr Unternehmen verkaufen oder dies in Betracht ziehen, erfahren Sie, was Investoren schätzen, und ergreifen Sie Maßnahmen. jetzt um es zu bekommen, damit Sie das Beste aus Ihrem Verkauf machen können.

KENNEN SIE IHR EBITDA

Die Haupttreiber des Unternehmenswertes sind das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) und die Vielfachen des EBITDA. Es ist wie der Nettogewinn, aber nicht genau. Einfach aufgeschlüsselt hätte eine LKW-Ladung Äpfel, die Sie für 100.000 US-Dollar gekauft und für 120.000 US-Dollar verkauft haben, ein EBITDA von rund 20.000 US-Dollar. Investoren, die Unternehmen kaufen möchten, bewerten sie um ein Vielfaches—X mal EBITDA. Das häufigste Vielfache, das sie wollen, ist drei bis fünf oder etwa 20 % Gewinn. Ein Unternehmen, das seit 10 Jahren im Geschäft ist und eine Marge von 20 % hält, bietet Anlegern eine sichere Investition, die es wert ist, mit dem fünffachen EBITDA bewertet zu werden, dem oberen Ende des durchschnittlichen Erfolgs.

Unter Verwendung dieser Grundformel ist ein Unternehmen, das 1 Million US-Dollar pro Jahr verdient und etwa 200.000 US-Dollar an EBITDA erwirtschaftet, zwischen 600.000 und 1 Million US-Dollar wert. Einige Leute machen es sogar noch einfacher, und moderate Gewinne bringen einen Wert ein, der dem Einfachen des Einkommens entspricht: Ein Unternehmen, das 1 Million US-Dollar verdient, ist 1 Million US-Dollar wert. Die Mathematik ist so einfach wie das Ablecken des Fingers und Halten, um das Wetter vorherzusagen, aber es bietet eine Roadmap für Unternehmer, die verstehen möchten, wie Investoren ein Unternehmen bewerten.

FAKTOREN, DIE WERT SENKEN

Unsere EBITDA-Formel allein reicht nicht aus, um den Wert eines Unternehmens zu bestimmen, denn Investoren sehen mehr als nur Zahlen. Ein genauerer Blick auf Freds Geschäft zeigte, dass er sich selbst kein Gehalt zahlte. Er dachte, die 100.000 Dollar, die er herausnahm, seien der Geldbetrag, den er verdiente. Aber ein Investor, der dieses Unternehmen kauft, kauft kein Unternehmen, er kauft einen Job. Sie zahlen 500.000 Dollar, um 100.000 Dollar im Jahr zu verdienen, nur um im Geschäft zu bleiben. Der Wert eines solchen Unternehmens ist im Wesentlichen null.

Branchen, die schwerer profitabel zu machen sind, oder Unternehmen mit sehr geringen Gewinnspannen ziehen Investoren weniger an. Ein Unternehmen, das 10 verschiedene Salons betreibt, kann 90 Friseure haben, die 60 % seines Umsatzes erwirtschaften. Nach anderen Ausgaben nimmt dieser Geschäftsinhaber 10 % mit nach Hause, und jeder kleine Rückgang bringt es auf 5 % zurück. Vertrauen und Preis sinken. Fügen Sie Risikofaktoren wie eine hohe Fluktuationsrate hinzu, und jetzt mache ich mir Sorgen, dass Friseure morgen aufhören werden. Fügen Sie ausgefallene Geräte oder lange Zeiträume ohne neue Kunden hinzu, und das Vertrauen sinkt. Diese Risiken bestehen darin, nach dem Kauf eines Unternehmens mehr Geld auszugeben, was die Zahlungsbereitschaft der Anleger verringert.

WERTSTEIGERNDE FAKTOREN

Geld ist durch Vertrauen gesichert, was bedeutet, je mehr Vertrauen ein Investor in Ihr Unternehmen hat, desto mehr Geld bietet er. Die Bereiche, die sie in Ihrem Unternehmen hervorheben, sind die gleichen Bereiche, in denen Sie Vertrauen aufbauen können: Investitionen in neue Geräte und Aufrechterhaltung hoher Bindungsraten und langer Mitarbeiterzugehörigkeit.

Einige Branchen sind für Investoren weniger attraktiv, andere sind geradezu sexy, wie Gesundheit und Schönheit. Selbst in einer Rezession kaufen Frauen mehr Kosmetika, was das Vertrauen der Anleger stärkt und sie dazu veranlasst, einen höheren Multiplikator anzubieten.

Steigende Verkäufe bauen auch Vertrauen auf. Ein Unternehmen, das jetzt 1 Million US-Dollar verdient, könnte im nächsten Jahr Verträge im Wert von 200 Millionen US-Dollar haben. Vielleicht haben sie 1 Million Dollar verdient, aber 500.000 Dollar im Jahr zuvor und 250.000 Dollar davor. Dieses Unternehmen wird bald über 2 Millionen Dollar wert sein, und das Fünffache des EBITDA wäre ein Schnäppchen. Investoren schätzen ein Unternehmen mehr, wenn es Wachstum durch Höhen und Tiefen zeigt. Mit größerem Selbstvertrauen kann sogar ein unattraktives „Vanille“-Unternehmen sein Geschäft für Käufer attraktiver machen.

WEITER GEHEN

Wenn Unternehmen in einen anderen Umsatzbereich vordringen, beginnen sich die EBITDA-Multiplikatoren dramatisch zu ändern. Ein Unternehmen, das jedes Jahr 20 Millionen US-Dollar verdient, könnte das Fünf- bis Siebenfache des EBITDA wert sein. Fünf Jahre bei stabilen 1 Milliarde US-Dollar und Ihr Unternehmen ist 5 Milliarden US-Dollar wert. Sie gehen an die Börse, die Leute wollen investieren, und wir sprechen von bis zu 12x EBITDA.

Fügen Sie Patente auf proprietäre Technologie hinzu, und das Vielfache ist noch höher. Ein 20-Millionen-Dollar-Geschäft, das 30 % EBITDA (6 Millionen US-Dollar) mit nur fünf langjährigen Mitarbeitern erwirtschaftet und der Rest von einer Website betrieben wird, ist so wertvoll wie eine Druckmaschine. Durch die Zahlung des 10-fachen Vielfachen (60 Millionen US-Dollar) ist das Unternehmen in 10 Jahren zurückgezahlt und der Investor verdient ein Gehalt von 6.000.000 US-Dollar.

Mit patentierter Technologie bringen große Unternehmen die Verkäufe zu Ihnen. Obwohl das Unternehmen nur 13 Mitarbeiter hatte und mit der Hälfte des Preises bewertet wurde, kaufte Facebook Instagram für 1 Milliarde Dollar. Instagram war cooler und hätte wahrscheinlich Facebook getötet. Instagram blieb cool, aber es wurde nie größer, weil Facebook es gekauft hat, damit es nicht konnte. Wenn Google oder Amazon angetreten wären, wäre der Verkauf zu einer Auktion geworden. Wenn es in einen Bieterkrieg verwickelt wird, können Multiples in die Stratosphäre geschleudert werden.

Wenn Sie Ihr Unternehmen verkaufen möchten, ist es jetzt an der Zeit, härter denn je zu arbeiten. Verkäufe vorantreiben. Erhöhen Sie die sozialen Medien. Bleiben Sie relevant. Das Produkt, das Sie heute präsentieren, könnte Ihr nächster Bestseller werden und Ihrem EBITDA weitere 500.000 US-Dollar und Ihren zukünftigen Verkäufen 5 Millionen US-Dollar hinzufügen. Selbst eine Erhöhung um 1 % oder 2 % kann Millionen von Dollar bedeuten. Je mehr Vertrauen Sie in Ihr Unternehmen aufbauen, desto mehr Investoren sehen den Wert darin und desto mehr bekommen Sie durch den Verkauf für Ihr Geld.


Gründer und CEO von Private Label Skincare Florida, einem der am schnellsten wachsenden Hersteller von Bio-Hautpflegeprodukten in den Vereinigten Staaten

About the author

steps2world

Leave a Comment