Finanzen

Festivalfinanzierung: Fünf Tage in einem kalten, schlammigen Feld für 25.000 Pfund? | Feste

Gut betuchte Kunden geben diesen Sommer bei britischen Musikfestivals bis zu 25.000 £ für luxuriöse Glamping-Pakete aus.

Wenn Sie viel Geld haben, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen, dieses schäbige Zwei-Personen-Zelt unter der Treppe auszugraben. Bei manchen Festivals gibt es eine Reihe erstklassiger Übernachtungsmöglichkeiten, die von Jurten, Tipis und Zelten im Beduinenstil bis hin zu „Zigeunerwagen“, Holzhütten und Eisenbahnwaggons reichen – obwohl viele von ihnen bereits voll sind.

Es zeigt, dass die Krise der Lebenshaltungskosten zwar hart sein mag, aber es nach zwei Jahren der Pandemie eindeutig viele Musikfans mit Geld gibt, die entschlossen sind, alles auszugeben, was nötig ist, um diesen Sommer eine tolle Zeit zu haben.

Wenn Sie zu einem Festival gehen möchten, aber das Geld knapp ist, gibt es Dutzende günstigerer und kostenloser Veranstaltungen, von denen einige ziemlich anständige Warteschlangen haben.

Dieses Jahr wird als das Jahr gefeiert, in dem Musikfestivals nach dem Einbruch im Jahr 2020 und der lückenhaften Wahlbeteiligung im Jahr 2021 „mit brennenden Glocken zurückkommen“.

Jurtendorf in der Nähe von Hay-on-Wye, um Glamping-Unterkünfte für Festivalbesucher anzubieten
Jurten sind eine Art Festivalunterkunft. Foto: Jeff Morgan 10/Alamy

Die Saison beginnt nächsten Monat mit The Great Escape (11. bis 14. Mai), wenn Hunderte von aufstrebenden Bands aus der ganzen Welt für ein paar Tage Brightons Bars, Clubs und Veranstaltungsorte für Live-Musik übernehmen. Anschließend finden Dutzende von Veranstaltungen statt, darunter Biggies wie das Glastonbury im Juni, das Latitude Festival in Suffolk im Juli und das Reading and Leeds Festival im August, bevor die Party im September mit End Of The Road in Dorset endgültig zu Ende geht wahrscheinlich das letzte der großen Events.

Partytarif montiert

Musikfestivals waren sicherlich nicht immun gegen die galoppierende Inflation, die so viele Aspekte unseres Lebens beeinflusst hat.

Letztes Jahr kostete ein Wochenendticket für das Reading Festival – zu dessen Headlinern 2022 Arctic Monkeys, Megan Thee Stallion und Dave gehören – nominell 215 £, während es dieses Jahr ab 240 £ kostet. Oder 261,95 £, wenn Sie die unvermeidlichen Gebühren hinzufügen. Es ist vom 26. bis 28. August.

In der Zwischenzeit kosten Glastonbury-Tickets für 2022 280 £ (plus 5 £ Buchungsgebühr). Im Jahr 2019, als die Veranstaltung das letzte Mal stattfand, betrug der Nennpreis 248 £. Es läuft vom 22. bis 26. Juni und die wichtigsten Headliner in diesem Jahr sind Billie Eilish, Paul McCartney und Kendrick Lamar.

Die Kosten für ein Ticket für eines dieser beiden Events oder Latitude – das dieses Jahr 235,20 £ kostet, zuzüglich Gebühren für das Wochenende vom 21. bis 24. Juli mit Acts wie Lewis Capaldi, Foals und Snow Patrol – sind im Durchschnitt um fast gestiegen 18 % in den letzten fünf Jahren. Ein kurzer Blick auf einen Inflationsrechner zeigt jedoch, dass der typische Anstieg der Kosten für Waren und Dienstleistungen in Großbritannien in diesem Zeitraum tatsächlich höher liegt: rund 22 %.

Ein Wohnwagen im Camp Bestival, Dorset.
Ein Wohnwagen im Camp Bestival, Dorset. Foto: Peter Lopeman/Alamy

Silberoptionen nicht anwendbar

Viele Festivals bieten gehobenere Unterkunftsmöglichkeiten für diejenigen, die etwas ein wenig – oder viel – Luxus suchen. Oft gibt es auch Unternehmen, die Pop-up-Glamping auf nahe gelegenen Feldern anbieten, obwohl Sie möglicherweise feststellen, dass diese nicht vom Festival lizenziert oder unterstützt werden. Tickets für die Veranstaltung selbst sind in der Regel nicht im Preis enthalten.

Glastonbury hat ein paar eigene Optionen, darunter Tipis, die bis zu sechs Erwachsene beherbergen und 1.150 £ kosten, zu mieten, obwohl diese zum Zeitpunkt des Schreibens ausverkauft waren. Wie zu erwarten, zielen jedoch viele Unternehmen auf Glastonbury-Teilnehmer mit tiefen Taschen ab.

Das Pop-Up Hotel bietet eine Reihe von Paketen an, darunter die Tenthouse Suite, die für acht Personen ab 24.999 £ kostet. Diese besondere Option – ein riesiges Luxuszelt mit vier komplett eingerichteten Schlafzimmern, einem Badezimmer mit Dusche, Toilette und Waschbecken sowie einem großen möblierten Wohn- und Essbereich – war zum Zeitpunkt des Schreibens verfügbar, aber die Website des Unternehmens bietet noch viel mehr, darunter die Raj Tenthouse-Suite. Als wir uns das ansahen, würden Sie für acht Erwachsene, die fünf Nächte dort bleiben und am 22. Juni ankommen, 20.997 £ bezahlen.

Weitere Optionen sind ein umgerüsteter Wagen ab 7.499 £ für zwei Personen und ein Gypsy Caravan ab 3.999 £ für zwei Personen.

Die Unterkunft im Pop-Up Hotel befindet sich nicht auf dem Festivalgelände – es soll 10 Gehminuten von einem der Haupttore entfernt sein.

Festivalbesucher beim Latitude Festival in Suffolk im Jahr 2021.
Festivalbesucher beim Latitude Festival in Suffolk im Jahr 2021. Foto: Jacob King/PA

Andere Unternehmen, die Luxuspakete für Glastonbury-Enthusiasten anbieten, sind Yurtel, das Zelte, Hütten und andere Optionen im Beduinenstil anbietet, die bis zu 12.750 £ zzgl. MwSt. kosten können, und eine maßgeschneiderte Reise einschließlich „Hubschrauber- und Fahrerplanung“ anbietet; und das Ziggu Hotel, dessen teuerste Option das Lotus Mahal zu sein scheint, ein grandioses Riesenzelt, das Platz für bis zu acht Personen bietet und kostet £10.500 zu mieten für fünf Nächte.

Latitude ist ein weiteres Festival, auf dem eine Reihe von Luxusunterkünften verfügbar sind, darunter brillante Airstream-Wohnwagen (Pink Moon Camping bietet sie bei Latitude für 3.200 £ für das Wochenende an, aber zum Zeitpunkt der Redaktion waren sie erschöpft).

Auf der Glastonbury-Website heißt es, dass jeder, der erwägt, einen inoffiziellen Campingplatz außerhalb des Geländes zu buchen, sich darüber im Klaren sein sollte, dass „wir nicht für ihn verantwortlich sind und nicht garantieren können, dass er Sie nicht im Stich lässt“.

Die besten Tipps zum Ticketkauf

Einige Festivals bieten Zahlungspläne an, die es den Leuten ermöglichen, die Kosten auf mehrere Monate zu verteilen.

In der Zwischenzeit, wenn Sie nicht mit einer bestimmten Veranstaltung verheiratet sind, wird es mit ziemlicher Sicherheit Sonderangebote geben, darunter vielleicht 2-für-1-Angebote, wenn der Sommer näher rückt.

Tipis beim Glastonbury Festival 2011.
Tipis beim Glastonbury Festival. Fotografie: Felix Kunze/Redferns

Überwachen Sie die Websites großer Ticketing-Unternehmen wie Ticketmaster, überprüfen Sie die Online-Foren des Festivals und achten Sie auf E-Mail-Angebote.

Günstiges und kostenloses Festival

Wenn Sie sich die hohen Summen nicht leisten können, die einige der bekannteren Festivals verlangen, gibt es dieses Jahr eine Reihe von kostengünstigen, kostenlosen Veranstaltungen.

Allerdings sind einige bisher kostenlose Festivals nun kostenpflichtig, und einige kostenlose Veranstaltungen – wie die Walthamstow Garden Party in London – finden in diesem Sommer nicht statt.

Hier unsere Auswahl an Veranstaltungen:

  • Das afrikanische Musikfestival Africa Oyé im Sefton Park, Liverpool, findet vom 18. bis 19. Juni statt. Freier Eintritt und ein Line-up mit Oumou Sangaré, Fuse ODG und Kanda Bongo Man.

  • Festival Too – eine kostenlose Veranstaltung ohne Ticket, die an drei Wochenenden in King’s Lynn, Norfolk, stattfindet: 25.–26. Juni, 1.–2. Juli und 8.–9. Juli. Weitere Details müssen bestätigt werden. Marti Pellow und Cast gehörten zu den Künstlern, die 2019 auftraten.

  • Coventry Godiva Festival im War Memorial Park vom 2. bis 4. September. Früher war es kostenlos, aber jetzt müssen Sie bezahlen. Letztes Jahr – als Acts wie Craig David und Supergrass auftraten – kosteten Tickets für das Wochenende 17,50 £ für einen Erwachsenen oder 12,50 £ für Frühaufsteher. Ticket- und Kaderdetails müssen noch bekannt gegeben werden.

  • Rochdale Feel Good Festival im Großraum Manchester am 13. August. Der Eintritt zu den überdachten Bühnen in den Hallen ist kostenlos, während der Zugang zur Hauptbühne, die von den Fratellis betrieben wird, den Kauf eines £7-Tickets erfordert.

  • Leigh Folk Festival in Leigh-on-Sea, Essex, 23.-26. Juni. Fast alle Veranstaltungen sind kostenlos, mit Ausnahme einiger kostenpflichtiger Konzerte.

About the author

steps2world

Leave a Comment