Wirtschaftlich

Erklärer: Sri Lankas Zurückhaltung, den IWF anzurufen, trug dazu bei, es in einen wirtschaftlichen Abgrund zu stürzen

Erklärer: Sri Lankas Zurückhaltung, den IWF anzurufen, trug dazu bei, es in einen wirtschaftlichen Abgrund zu stürzen
Written by steps2world
Erklärer: Sri Lankas Zurückhaltung, den IWF anzurufen, trug dazu bei, es in einen wirtschaftlichen Abgrund zu stürzen

Demonstranten bringen während eines Protestes gegen den srilankischen Präsidenten Gotabaya Rajapaksa, inmitten der Wirtschaftskrise des Landes, in Colombo, Sri Lanka, am 16. April 2022 einen Aufkleber an einem vorbeifahrenden Auto an. REUTERS /Navesh Chitrakar

Melden Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com an

COLOMBO, 18. April (Reuters) – Sri Lankas schlimmste Wirtschaftskrise hat eine beispiellose Welle spontaner Proteste ausgelöst, da der Inselstaat mit 22 Millionen Einwohnern mit anhaltenden Stromausfällen und dem Mangel an lebensnotwendigen Gütern, einschließlich Treibstoff und Medikamenten, zu kämpfen hat.

Die Regierung von Präsident Gotabaya Rajapaksa gerät wegen ihres Missmanagements der Wirtschaft zunehmend unter Druck, und das Land hat die Zahlung seiner Auslandsschulden ausgesetzt, um seine mageren Devisenreserven zu erhalten. Weiterlesen

Am Montag wird Sri Lanka Gespräche mit dem Internationalen Währungsfonds (IWF) über ein Kreditprogramm aufnehmen, auch wenn es Hilfe von anderen Ländern sucht, darunter das benachbarte Indien und China.

Melden Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com an

Wie kam es dazu?

Das wirtschaftliche Missmanagement aufeinanderfolgender Regierungen hat die öffentlichen Finanzen Sri Lankas geschwächt, sodass die Staatsausgaben die Einnahmen übersteigen und die Produktion von handelbaren Gütern und Dienstleistungen unzureichend ist. Weiterlesen

Die Situation wurde durch die großen Steuersenkungen verschärft, die die Regierung Rajapaksa kurz nach ihrem Amtsantritt im Jahr 2019, nur wenige Monate vor der COVID-19-Krise, beschlossen hatte.

Die Pandemie hat Teile seiner Wirtschaft – hauptsächlich die lukrative Tourismusbranche – ausgelöscht, während ein unflexibler Wechselkurs die Überweisungen seiner ausländischen Arbeitnehmer untergraben hat.

Ratingagenturen, die besorgt über die öffentlichen Finanzen und deren Unfähigkeit waren, große Auslandsschulden zurückzuzahlen, stuften die Kreditwürdigkeit Sri Lankas ab 2020 herab und schlossen das Land schließlich von den internationalen Finanzmärkten aus.

Aber um seine Wirtschaft über Wasser zu halten, stützte sich die Regierung immer noch stark auf ihre Devisenreserven, die sie in zwei Jahren um mehr als 70 % aufzehren ließen.

Im März beliefen sich die Reserven Sri Lankas auf nur 1,93 Milliarden US-Dollar, nicht genug, um die Importe auch nur für einen Monat zu decken, und führte zu einer wachsenden Verknappung von allem, von Diesel bis zu einigen Lebensmitteln.

Die Analysten von JP Morgan schätzen den Bruttoschuldendienst des Landes in diesem Jahr auf 7 Milliarden Dollar, mit einem Leistungsbilanzdefizit von etwa 3 Milliarden Dollar.

Reuters-Charts

WAS HAT DIE REGIERUNG GETAN?

Angesichts eines sich rapide verschlechternden wirtschaftlichen Umfelds entschied sich die Regierung von Rajapaksa zu warten, anstatt schnell zu handeln und Hilfe vom IWF und anderen Quellen zu suchen.

Seit Monaten drängen Oppositionsführer und Experten die Regierung zum Handeln, aber sie hat hartnäckig gehalten, in der Hoffnung, dass sich der Tourismus erholen und die Überweisungen sich erholen würden.

Der neu ernannte Finanzminister Ali Sabry sagte Reuters Anfang dieses Monats in einem Interview, dass Sri Lankas oberste Regierungs- und Zentralbankbeamte die Ernsthaftigkeit des Problems nicht verstanden und nur ungern den IWF einschalten wollten. Bankgouverneur, wurde in ein neues Team rekrutiert, um mit der Situation fertig zu werden.

Aber im Bewusstsein der Krise der Brauerei hat die Regierung Länder wie Indien und China um Hilfe gebeten. Im vergangenen Dezember reiste der damalige Finanzminister nach Neu-Delhi, um Kreditlinien und Swaps in Höhe von 1,9 Milliarden Dollar aus Indien zu arrangieren.

Einen Monat später forderte Präsident Rajapaksa China auf, Rückzahlungen von rund 3,5 Milliarden US-Dollar an Schulden gegenüber Peking umzustrukturieren, das Sri Lanka Ende 2021 auch einen Swap in Höhe von 1,5 Milliarden US-Dollar zur Verfügung stellte.

Wiederholte Finanzierungsrunden am Kapitalmarkt, einschließlich internationaler Staatsanleihen, haben es zur größten Quelle ausländischer Finanzierung für Sri Lanka gemacht.

WAS PASSIERT ALS NÄCHSTES?

Finanzminister Sabry wird Gespräche mit dem IWF über ein Kreditpaket von bis zu 3 Milliarden US-Dollar über drei Jahre aufnehmen.

Ein IWF-Programm, das den Kreditnehmern normalerweise Haushaltsdisziplin auferlegt, soll Sri Lanka auch dabei helfen, eine zusätzliche Milliarde Dollar an Unterstützung von anderen multilateralen Organisationen wie der Weltbank und der Asiatischen Entwicklungsbank zu erhalten.

Insgesamt benötigt das Land in den nächsten sechs Monaten etwa 3 Milliarden US-Dollar an Überbrückungsfinanzierungen, um die Versorgung mit lebenswichtigen Gütern wie Treibstoff und Medikamenten wiederherzustellen. Weiterlesen

Indien ist bereit, Sri Lanka zusätzliche 2 Milliarden Dollar zur Verfügung zu stellen, um die Abhängigkeit des Landes von China zu verringern, sagten Quellen gegenüber Reuters. Weiterlesen

Sri Lanka hat Indien außerdem um eine zusätzliche Kreditlinie in Höhe von 500 Millionen Dollar für Treibstoff gebeten.

Auch mit China befindet sich die Regierung in Gesprächen über eine Kreditlinie in Höhe von 1,5 Milliarden US-Dollar und einen syndizierten Kredit von bis zu 1 Milliarde US-Dollar. Neben dem Swap im vergangenen Jahr stellte Peking Sri Lanka zu Beginn der Pandemie auch einen syndizierten Kredit in Höhe von 1,3 Milliarden US-Dollar zur Verfügung. Weiterlesen

Melden Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com an

Berichterstattung von Devjyot Ghoshal und Uditha Jayasinghe in COLOMBO; Bearbeitung von Muralikumar Anantharaman

Unsere Standards: Die Thomson Reuters Trust Principles.

About the author

steps2world

Leave a Comment