Finanzen

Diebe greifen das Büro der Finanzgesellschaft in Ludhiana an und fliehen, nachdem der Manager Alarm geschlagen hat

Diebe greifen das Büro der Finanzgesellschaft in Ludhiana an und fliehen, nachdem der Manager Alarm geschlagen hat
Written by steps2world
Diebe greifen das Büro der Finanzgesellschaft in Ludhiana an und fliehen, nachdem der Manager Alarm geschlagen hat

Firmenchef Randhir Singh sagte, die Diebe hätten ihn gebeten, die Schlüssel der Almirah zu übergeben.

Drei maskierte Männer versuchten am Samstag, das Büro eines Finanzunternehmens in Raikot auszurauben.

Firmenchef Randhir Singh sagte, die Diebe hätten ihn gebeten, die Schlüssel der Almirah zu übergeben. Als er sich widersetzte, eröffnete der Angeklagte das Feuer in die Luft, schlug ihn dann mit dem Pistolengriff und verwundete ihn. Nachdem Singh Alarm geschlagen hatte, flüchtete der Angeklagte.

Die Assistenten der Diebe schauten vor dem Büro zu, fügte er hinzu. Der stellvertretende stellvertretende Inspektor (ASI) Avtar Singh sagte, ein Fall sei gemäß den Abschnitten 323 (vorsätzliches Verursachen von Verletzungen), 379B (Schnappen), 511 (Versuch, Straftaten zu begehen, die mit lebenslanger Haft bestraft werden) des indischen Strafgesetzbuchs (IPC) und Abschnitten von eingereicht worden das Waffengesetz. Die Polizei scannt Überwachungskameras (Closed Circuit Television, CCTV), um den Angeklagten zu identifizieren.

Geschichte schließen

Weniger Zeit zum Lesen?

Probieren Sie Quickreads aus


  • Die Regierung von Haryana erwägt, gegen das benachbarte Punjab einen Antrag auf Missachtung des Gerichts einzureichen, weil es die Anordnungen des Obersten Gerichtshofs zur Fertigstellung des verbleibenden Teils des SYL-Kanals nicht umgesetzt hat.  (Foto HT)

  • Bei den Angeklagten wurden rund 31 Bankomatkarten sichergestellt.  (Harvinder Singh/HT)

    Ludhiana | 3 Bandenmitglieder wegen Geldautomatenbetrug festgenommen, 31 Karten sichergestellt

    Zwei Tage, nachdem die Debitkarte einer Frau an einem Geldautomaten in der Sua Road gegen eine Fälschung eingetauscht worden war, wurden am Sonntag drei Männer festgenommen. Während Harminder Singh von New Aman Nagar, Ranbir Singh von Kabir Nagar und Hardeep Singh von Gurpal Nagar festgenommen wurden, ist ihr Assistent Ajay Kumar auf der Flucht. Am 14. April hatte der Beschwerdeführer Suman Pandey aus Giaspura, 32, Schwierigkeiten, Geld an einem Geldautomaten abzuheben.

  • Chandigarh hat jetzt 22 aktive Covid-Infektionen, Panchkula hat drei und Mohali acht.  (HT-Datei)

    Sieben Covid-Fälle in der Dreistadt Chandigarh

    Tricity verzeichnete am Sonntag sieben neue Covid-Infektionen, obwohl in Panchkula keine neuen Fälle gemeldet wurden. Bis zu fünf Infektionen wurden in Mohali und zwei in Chandigarh nachgewiesen. In keinem der drei Gerichtsbarkeiten wurden virusbedingte Todesfälle gemeldet. Bis Samstag waren in Chandigarh drei Fälle aufgetreten, und in Mohali und Panchkula wurden keine Fälle gemeldet. Chandigarh hat jetzt 22 aktive Infektionen, Panchkula hat drei und Mohali acht.

  • Die Polizei hat eine Untersuchung gemäß Artikel 174 der Strafprozessordnung (CrPC) in der Polizeiwache von Sektor 39 eingeleitet, nachdem ein 25-jähriger Mann bei einem Motorradunfall ums Leben gekommen war.  (HT-Datei)

    Chandīgarh | Ein 25-jähriger Mann stirbt, als ein Motorrad in Sektor 39 gegen eine Stange prallt

    Ein 25-jähriger Mann wurde getötet, nachdem das Fahrrad von Rishabh Pratap aus Gobind Nagar, Jhampur, Mohali, in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen einen Pfosten in der Nähe der Polizeistation von Sektor 39 gekracht war. Die Polizei sagt, Rishabh Pratap aus Gobind Nagar, Jhampur, Mohali war auf dem Heimweg von der Geburtstagsfeier eines Freundes, als der Unfall passierte. Er wurde in das Multi-Specialty Public Hospital (GMSH), Sektor 16, gebracht, wo er für tot erklärt wurde.

  • Der Ludhiana Tiger Safari Zoo erstreckt sich über 59 Hektar in der Nähe der Jalandhar-Umgehungsstraße an der Nationalstraße und wurde 1992 eröffnet und ist eine große Touristenattraktion.  (Biswajit Debnath/HT)

    Im Zoo von Ludhiana helfen Kühlboxen und Eisplatten den Tieren, der Hitze zu trotzen

    Kühlboxen, Eisplatten und saftige Früchte helfen den Tieren im Tiger Safari Zoo in der Nähe des Dorfes Amaltas, der Hitze zu trotzen. Da das Quecksilber bereits auf 40°C kletterte, wurden Kühlboxen und Eispflaster viel früher als gewöhnlich ausgepackt. Die einfachen Pflanzenfresser wurden nicht vergessen und erhalten Glukosewasser, um ihnen zu helfen, hydratisiert zu bleiben, sagt Zoomanager Narinder Singh.

About the author

steps2world

Leave a Comment