Wirtschaftlich

Die Erholung der US-Konjunktur könnte ins Stocken geraten

Zwei Personen fahren an einem sonnigen Tag in einem Auto und sehen sich die Wegbeschreibung auf einem Smartphone an.

Bildquelle: Getty Images

Sprechen Sie über schlechte Nachrichten für die Wirtschaft.


Wichtige Punkte

  • Die US-Wirtschaft ist heute in viel besserer Verfassung als zu Beginn der Pandemie.
  • Spannungen im Ausland und eine galoppierende Inflation könnten zu einer großen Trendwende führen.

Als der COVID-19-Ausbruch Anfang 2020 zum ersten Mal amerikanischen Boden erreichte, löste er eine Wirtschaftskrise aus, auf die viele Menschen nicht vorbereitet waren. Glücklicherweise geht es der Wirtschaft heute viel besser als noch vor zwei Jahren. Nicht nur die Arbeitslosenzahlen sinken, es stehen auch Millionen von Arbeitsplätzen zur Verfügung.

Trotz dieser Fortschritte ist Jamie Dimon, CEO von JPMorgan, nicht zuversichtlich in die Richtung der Wirtschaft. Tatsächlich glaubt er, dass eine Kombination aus dem Konflikt in der Ukraine und einer galoppierenden Inflation eine Bedrohung für die Wirtschaft darstellen und zu einem Stillstand des Wirtschaftswachstums führen könnte. Und das ist ein Szenario, auf das wir uns alle vorbereiten müssen.

Vorbereitung auf eine Rezession

Obwohl sich die US-Wirtschaft derzeit nicht unbedingt am Rande einer Rezession befindet, könnte sich die Lage im weiteren Jahresverlauf verschlechtern. Und deshalb ist es wichtig, sich auf diese Möglichkeit vorzubereiten.

Der vielleicht beste Weg, sich auf einen wirtschaftlichen Abschwung vorzubereiten, besteht darin, sich mit Notspareinlagen einzudecken. Die Arbeitslosigkeit steigt in Rezessionen tendenziell an, aber wenn Sie einen guten Geldbetrag auf Ihrem Sparkonto haben, können Sie möglicherweise auskommen, wenn Ihr Gehaltsscheck für eine Weile verschwindet oder drastisch sinkt.

In der Tat ist es im Allgemeinen eine gute Idee, genug Geld zu sparen, um drei bis sechs Monate der wichtigsten Rechnungen zu decken. Denken Sie daran, dass selbst wenn Sie nach einer Entlassung Anspruch auf Arbeitslosengeld haben, diese Leistungen nur einen Teil Ihres alten Gehalts ersetzen. Genügend Ersparnisse zur Hand zu haben, könnte sicherstellen, dass ein vorübergehender Verlust des Arbeitsplatzes Sie nicht in Schulden zwingt.

Apropos Schulden, jetzt könnte ein guter Zeitpunkt sein, um an der Reduzierung Ihrer Kreditkartensalden zu arbeiten. Eine Zahlung weniger, um die Sie sich Sorgen machen müssen, könnte es einfacher machen, mit einer Rezession fertig zu werden, insbesondere wenn Sie am Ende Ihren Job verlieren oder Ihre Arbeitszeit reduziert wird.

Schließlich möchten Sie angesichts von Dimons Warnung vielleicht eine zweite Einkommensquelle aufbauen. Dieses zusätzliche Geld könnte es Ihnen ermöglichen, Ihre Ersparnisse zu erhöhen und sich aus der Verschuldung zu befreien, bevor sich die wirtschaftliche Situation verschlechtert. Wenn eine Rezession eintritt und Sie Ihren Job verlieren, bleibt Ihnen außerdem ein zweiter Job, auf den Sie zurückgreifen können. Und wenn es sich um eine Nebenbeschäftigung handelt, deren Stunden Sie Ihrem Zeitplan anpassen können, können Sie möglicherweise einen guten Teil Ihrer Zahlung ersetzen.

Planen Sie das Schlimmste ein

Niemand möchte sich eine Zeit der wirtschaftlichen Not vorstellen – nicht, wenn unser letzter Abschwung noch nicht lange her ist und die Dinge so viel besser aussehen. Aber während es angesichts einer drohenden Rezession sicherlich nicht notwendig ist, in Panik zu geraten, ist es auch eine gute Idee, sich darauf vorzubereiten.

Einer der Hauptgründe, warum so viele Menschen zu Beginn von COVID-19 einen finanziellen Schlag erlitten haben, ist, dass sie keine Ersparnisse hatten, auf die sie zurückgreifen konnten, und keine Möglichkeit, mit dem Verlust ihres Arbeitsplatzes fertig zu werden. . Wenn Sie sich darauf vorbereiten, einen wirtschaftlichen Sturm zu überstehen, werden Sie eher eine Rezession unbeschadet überstehen.

Die beste Kreditkarte tilgt die Zinsen bis Ende 2023

Wenn Sie Kreditkartenschulden haben, überweisen Sie diese an diese Top-Balance-Transferkarte garantiert Ihnen bis Ende 2023 einen Einführungs-APR von 0%! Außerdem zahlen Sie keine Jahresgebühren. Dies sind nur einige der Gründe, warum unsere Experten diese Karte als erste Wahl betrachten, um Ihnen bei der Kontrolle Ihrer Schulden zu helfen. Lesen Sie die vollständige The Ascent-Rezension kostenlos und bewerben Sie sich in nur 2 Minuten.

About the author

steps2world

Leave a Comment