Finanzen

CEO von MarketFinance: Kredite für Kleinunternehmen mit einem Klick

CEO von MarketFinance: Kredite für Kleinunternehmen mit einem Klick
Written by steps2world
CEO von MarketFinance: Kredite für Kleinunternehmen mit einem Klick

Essen bestellen. Nimm ein Uber. Einen Flug buchen.

Im Zeitalter der Bequemlichkeit und der sofortigen Befriedigung kann jeder Verbraucher, der diese Aktivitäten ausführt, davon ausgehen, dass er sie mit nur wenigen Fingertipps auf seinem Telefon erledigt.

„Dasselbe passiert mit Finanzen und [among] Geschäftsinhaber, die ihren Betrieb infolge der Pandemie online verlagert haben“, sagte Anil Stocker, Mitbegründer und CEO des in London ansässigen FinTech MarketFinance, in einem Interview mit PYMNTS. “[They] erwarten nun ein ähnliches Serviceniveau in ihren Geschäftsanwendungen und in ihren Verbraucheranwendungen. »

Für das Unternehmen, das sich auf Business-to-Business (B2B)-Kredite für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) im Vereinigten Königreich spezialisiert hat, bedeutete dies, die Investitionen in Technologie und Kreditmodelle zu verdoppeln, um der wachsenden Nachfrage nach schnellerer Beantragung und Bearbeitung von Krediten gerecht zu werden .

“[It’s] im Grunde eine reibungslose Finanzierung, das war lange Zeit unser Ziel“, sagte Stocker und fügte hinzu, dass sie ihre Systeme eingerichtet haben, um sicherzustellen, dass die Menschen innerhalb von 24 Stunden nach der Beantragung eines Darlehens eine Entscheidung treffen können.

Und die Stärkung ihrer Systeme scheint dem B2B-Kreditanbieter gute Dienste geleistet zu haben und das Unternehmen in die Lage zu versetzen, den zehnfachen Anstieg der Kreditanträge auf dem Höhepunkt der Pandemie zu bewältigen – von 30 Millionen pro Monat vor der Pandemie auf etwa 300 bis 400 Millionen – und führend zu einer Umsatzsteigerung von 133 % im Jahr 2021, im selben Jahr, in dem das Unternehmen seit seiner Gründung im Jahr 2011 die Gewinnzone erreicht hat.

Ähnliche Neuigkeiten: Zehnfacher Anstieg der Kreditaufnahme treibt den britischen B2B-Kreditmarkt in die Gewinnzone

Mit dieser steigenden Nachfrage nach reibungsloser Finanzierung und schnellem Zugang zu Geldern, sagt Stocker, genehmigen sie mehr unbesicherte Kredite, da sich immer mehr Unternehmen von dem längeren und komplizierteren Prozess der Beschaffung von Geldern entfernen und gegen ihre Rechnungen oder zukünftige Einnahmen leihen.

Weiterlesen: UK FinTech MarketFinance nimmt Fremd- und Eigenkapital in Höhe von 382 Mio. USD auf

Und obwohl dies für jeden Kreditgeber eine riskantere Option sein könnte, argumentierte er, dass es wirtschaftlich sinnvoll sei, da es oft die „besten Unternehmen“ sind, die eine reibungslose Erfahrung erwarten, „und je mehr man Hindernisse aufbaut, desto mehr vertreibt man das Gute [ones] und mit verzweifelten Menschen enden.

Lesen Sie auch: MarketFinance erleichtert KMU-Finanzierung mit neuen Features

Er erkannte jedoch die Notwendigkeit, mehr in Technologie und ausgefeilte Underwriting-Modelle zu investieren, um die damit verbundenen höheren Risiken zu minimieren. „Man muss Risiken anders managen [in the unsecured market] aber es ist eine gute Herausforderung und eine gute Disziplin, zu versuchen, diese sehr raffinierten Interfaces zu bauen.

Integrierte Finanzierung schaltet Sofortkredite frei

Laut Stocker hat die Verlagerung von bankgesteuerten Offline-Krediten zu Online-Anwendungen die erste Welle der FinTech-Kreditvergabe angespornt und zur aktuellen Dezentralisierung der Finanzen geführt – ein pandemiebedingter Trend, der die Integration von Finanzdienstleistungen in Anwendungen, Websites oder Ökosysteme beinhaltet.

„Genau das Gleiche passierte mit den Verbrauchern [with] die Integration von Klarna oder Afterpay in Einzelhändler [apps and sites] und Anbieten von Krediten zum Zeitpunkt der Transaktion. Das Gleiche beginnt jetzt im B2B [space]“, bemerkte Stocker und fügte hinzu, dass der Trend „das komplett verändern wird [finance] Landschaft” im kommenden Jahrzehnt.

MarketFinance nutzt diese Gelegenheit mit seinem Produkt MarketPay, das seine Zahlungs- und Kreditoptionen in Online-Checkouts integriert, sodass Verkäufer am ersten Tag des Kaufs eine sofortige Zahlung erhalten, während Käufer bis zu 90 Tage Zeit haben, das Darlehen an MarketFinance zurückzuzahlen. ohne Kosten für sie.

Wie Stocker sagte, ist integrierte Finanzierung „die Richtung der Reise [we’re taking] – Es ist sofort, nur ein Klick und entsperrt [lending] mit den wenigsten Klicks.

Geschäftsmodelle ändern

Bis heute hat der britische Kreditanbieter mehr als 3 Milliarden US-Dollar an kleine Unternehmen verliehen, um Betriebskapitalprodukte wie Rechnungsfinanzierung und flexible Kredite sowie längerfristige Kredite für größere Anschaffungen wie beispielsweise Kapitalausgaben (CapEx) zu finanzieren.

Und während sie planen, weiterhin profitablen Unternehmen mit tragfähigen Geschäftsmodellen zu helfen, sagte Stocker, dass sie unbeabsichtigte Änderungen an Geschäftsmodellen berücksichtigen werden, die durch die Pandemie ausgelöst werden.

Er verwies auf einen Kunden, der vor der Pandemie Kaffee an Büros und Cafés in London lieferte und nach der Schließung von Kaffee direkt zu den Menschen nach Hause liefern musste.

Diese Änderung, die eine Änderung der Logistik, des Lagers und die Anpassung der Marketingkampagne an die Verbraucher erforderte, kostete 250.000 £ (ca. 326.500 $), die MarketFinance zur Unterstützung der Kaffeeindustrie bereitstellte.

„Wir haben viele gute Unternehmen gesehen, die Geld verdienen sollten, ihr Geschäftsmodell überdenken [and] wie sie ihre Geschäfte anpassen könnten“, bemerkte er.

Und angesichts des anhaltenden Krieges in der Ukraine, des Lockdowns in China und der Schocks in der Lieferkette sowie steigender Inflation und steigender Zinsen sei die durch diese Ereignisse auf Makroebene verursachte Unsicherheit ein Hinweis darauf, dass die Nachfrage nach britischen Kleinunternehmen nicht steigen werde verlangsamen. bald runter.

Der britische Kreditgeber strebt auch eine internationale Expansion an, um KMU außerhalb des Vereinigten Königreichs zu bedienen – ein Plan, den sie umsetzen wollen, indem sie wichtige Handelskorridore identifizieren, die Zahlungsinfrastruktur nutzen, die sie entwickeln, um Unternehmen beim internationalen Kauf und Verkauf zu unterstützen, und von wichtigen integrierten Finanzierungen profitieren Partnerschaften.

„Im Laufe der Zeit werden Sie sehen, dass immer mehr Kreditunternehmen bei ihrer internationalen Expansion erfolgreich sind, und wir freuen uns auch auf diese nächste Phase“, sagte Stocker.

Registrieren hier für tägliche Updates zur gesamten Berichterstattung von PYMNTS in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA).

——————————

NEUE PYMNTS-DATEN: THE FUTURE OF BUSINESS SUPPLIER INNOVATIONSSTUDIE – APRIL 2022

Plastiq – The Future Of Business Payables Innovation: How New B2B Payment Options Can Transform The SMB Back Office – April 2022 – Finden Sie heraus, wie All-in-One-Zahlungslösungen Unternehmen dabei helfen können, B2B-Transaktionen zu rationalisieren und Reibungsverluste bei Transaktionen zu vermeiden

Auf: Während mehr als die Hälfte der KMUs glauben, dass eine All-in-One-Zahlungsplattform ihnen Zeit sparen und die Sichtbarkeit des Cashflows verbessern kann, glauben 56 %, dass die Integration der Lösung in AP-Systeme und bestehende ARs schwierig sein könnte. Der Innovationsbericht „Future Of Business Payables“, eine Zusammenarbeit von PYMNTS und Plastiq, befragte 500 KMU mit Umsätzen zwischen 500.000 und 100 Millionen US-Dollar, um herauszufinden, wie All-in-One-Lösungen die Kundenerwartungen übertreffen und zur Aufrechterhaltung ihrer Aktivitäten beitragen können.

About the author

steps2world

Leave a Comment