Geschäft

Central Maine Business Records: Hight Ford im dritten Jahr in Folge als Elite-Ford-Händler ausgezeichnet

SKOWHEGAN – Hight Ford hat im dritten Jahr in Folge zwei der höchsten Auszeichnungen von Ford Motor Co. erhalten. Laut einer Pressemitteilung des Autohauses erhielt das Autohaus den President’s Award und den One Ford Elite Award für 2021.

Hight gewann 2019 und 2020 beide Preise und 2016 den President’s Award.

Der President’s Award würdigt Händler, die die höchste Kundenzufriedenheit und Verkaufsleistung erreicht haben. Der One Ford Elite Award wird an die besten President Award-Gewinner in ihren jeweiligen Bereichen verliehen. Nur wenige Händler werden mit beiden Auszeichnungen ausgezeichnet. Um das ins rechte Licht zu rücken: Der President’s Award wird landesweit an 10 % der Ford-Händler verliehen, und der One Ford Elite Award wird landesweit an 160 Händler verliehen. Die Veröffentlichungsbewertungen platzieren Hight Ford in den oberen 1% der Händler für drei aufeinander folgende Jahre.

Hight ist der einzige Ford-Händler in Maine und New Hampshire, der einen Ford Elite gewonnen hat, und einer von nur drei Händlern, die beide Auszeichnungen dreimal hintereinander in Neuengland gewonnen haben. “Letztendlich präsentieren die Auszeichnungen den größten Wert unseres Händlers – seine Mitarbeiter”, sagte Sam Hight. „Unsere Mitarbeiter sind familienorientiert und behandeln die Kunden auch so. Obwohl wir uns mehr um Kundenservice als um Belohnungen kümmern, beweist die Anerkennung, dass es belohnt werden kann, das Richtige zu tun.

Die Hight Family of Dealerships betreibt den ältesten Familienhändler in Neuengland. Im Jahr 2011 verlieh die National Automobile Association der Hight Family of Dealerships den Century Award, der an Händler vergeben wird, die seit 100 Jahren ununterbrochen Unternehmen in der Branche besitzen und unter einer Familie betreiben. Seit 1947 haben nur 52 Händler den Century Award gewonnen, und Hight ist der einzige Gewinner des Century Award in Neuengland.

Anzeige

Virtueller Workshop „Meine Website erstellen“ für Kleinunternehmer ab dem 27. April

New Ventures Maine bietet am 27. April von 18:00 bis 19:30 Uhr einen unterrichtsfreien Online-Workshop zur Entwicklung von Websites an: „Erweitern Sie Ihr Geschäft online – Erstellen Sie meine Website“.

Der Kurs wird drei Hauptthemen behandeln:

• Gestalten Sie eine effektive Website: Bringen Sie Ihren Kunden das Beste aus Ihrer Marke.
• Erstellen Sie Website-Inhalte: Hinterlassen Sie einen guten ersten Eindruck.
• Erstellen Sie Ihren E-Commerce-Shop: Bereiten Sie einen Online-Shop vor, verwalten und entwickeln Sie ihn.

Tools und Tipps zum Erstellen einer Website für kleine Unternehmen werden von Empower by GoDaddy in Partnerschaft mit New Ventures Maine bereitgestellt und sind Teil des ausführlichen Kurses „Grow Your Business Online“, der entwickelt wurde, um Inhabern kleiner Unternehmen die Tools, Fähigkeiten und Fertigkeiten zu vermitteln Mentoring zum Aufbau einer erfolgreichen digitalen Präsenz.

Eine Vorregistrierung ist erforderlich und kann online unter bit.ly/GYBO-CreateMySite abgerufen werden. Für weitere Informationen und zur Anmeldung kontaktieren Sie Karin Petrin unter 768-9468 oder [email protected] Für das Training fallen keine Kosten an.

Anzeige

Maine State Credit Union erweitert Führungsteam

AUGUSTA – Die Maine State Credit Union hat die Beförderungen von Brie-Anne Mellor und Shane Abbott bekannt gegeben.

Mellor ist jetzt Senior Vice President, Head of Lending, und Abbott ist Senior Vice President, Head of Retail. In ihren neuen Rollen werden sie mit anderen Mitgliedern des Führungsteams zusammenarbeiten, um das kontinuierliche Wachstum der Organisation voranzutreiben. Beide werden laut einer Pressemitteilung der Kreditgenossenschaft an den neuen Präsidenten und CEO Stephen Wallace berichten.

„Brie und Shane waren in den letzten Jahren der Schlüssel zum Wachstum der Organisation“, sagte Wallace. “Sie haben ohne zu zögern die Führung übernommen und ihre Fähigkeit bewiesen, ihre Teams gleichzeitig zu inspirieren und weiterzuentwickeln.”

Brie-Anne Mellor Foto eingereicht

Anzeige

Mellor begann seine Kassenkarriere vor 20 Jahren. Im Jahr 2018 leitete Mellor das Projektteam bei der Einführung von Meridian Link, einem Online-Verleihtool für Mitglieder. Sie gründete das erste Online-Kreditteam, um Mitgliedern über digitales Banking beim Zugang zu Kreditgenossenschaftsprodukten zu helfen. Darüber hinaus war Mellor auch als Financial Services Representative, Loan Officer, Assistant Branch Manager und Supervisor der Kreditabteilung tätig, bevor er 2021 zum Vice President of Loans befördert wurde.

Shane Abbott Foto eingereicht

Abbott begann seine Karriere 2007 als Sommerkassierer und trat dem Finanzteam als Buchhalter bei. Er wuchs innerhalb der Organisation weiter und arbeitete als indirekter Kreditsachbearbeiter und Kassierer. Im Jahr 2018 baute Abbott ein neues internes Call Center, die eBranch, die über 300 Anrufe pro Tag entgegennimmt. 2021 trat er als Vice President dem Operations-Team bei, wo er das Projektteam leitete, um das Online- und Mobile-Banking-System der Kreditgenossenschaft umzustellen.

Mellor, Absolventin der University of Maine Augusta, lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Windsor. Abbott, ein Absolvent der University of Maine, lebt mit seiner Frau und seinen Kindern in Farmingdale.

Anzeige

Mitarbeiter mehrerer Organisationen in Maine nehmen an der von Healthy Living for ME angebotenen Ausbildung zum „Building Better Caregivers Leader“ teil. Vorne von links nach rechts Jen Paquet, Melissa Sanborn, Janice Sabin und Jennifer Fortin; Hinten sind Cindy Blanchette, Jann Jackson, Elizabeth Singer, Hanna Bouchard, Tiffany Cifuni, Traci Littlefield, Teah Fowle, Diane Bertrand, Val Cole und Derek Bowen. Foto eingereicht

Mitarbeiter aus mehreren Organisationen absolvieren das Building Better Caregivers Leader Training

Mitarbeiter von SeniorsPlus, Spectrum Generations, Cary Medical Center, Northern Light Sebasticook Valley Hospital und MaineGenerals Peter Alfond Prevention and Healthy Living Center nahmen im März an der von Healthy Living for ME angebotenen Building Better Caregivers Leader Training teil. Laut einer Pressemitteilung von Healthy Living for ME fand das Training im Muskie Center in Waterville statt.

Nach Abschluss der Schulung sind die Teilnehmer nun berechtigt, Workshopleiter für „Building Better Caregivers“ zu werden, was dazu beiträgt, die Verfügbarkeit des Workshops auf mehr Mainer auszudehnen.

„Bei so vielen Mainern, die als Betreuer für ihre Lieben dienen, besteht ein großer Bedarf an diesem Workshop und der Unterstützung und den Ressourcen, die er bietet“, sagte Jennifer Fortin, Schulungs- und Loyalitätsmanagerin für Healthy Living for ME. „Wir sind begeistert, dass unsere Partner im ganzen Bundesstaat uns dabei helfen, den Zugang zu erweitern, und dass ihre Mitarbeiter sich so sehr für diese Bemühungen einsetzen. Sie alle werden ausgezeichnete Workshop-Moderatoren sein.

Maine Connectivity Authority ernennt Direktor für strategische Partnerschaft

Maggie Drummond-Bahl Foto eingereicht

Anzeige

Die Maine Connectivity Authority, eine Quasi-Regierungsbehörde, die den universellen Zugang zu erschwinglichem Breitband im Bundesstaat sicherstellen soll, hat Maggie Drummond-Bahl offiziell zu ihrer neuen Direktorin für strategische Partnerschaften ernannt.

Drummond-Bahl wird sein Amt Anfang Mai antreten. Drummond-Bahl, ein langjähriger Koalitionsbildner in mehreren Gebieten von Maine, wird die Strategie der Agentur für digitales Eigenkapital, den Aufbau von Gemeinschaftskapazitäten und die Entwicklung von Arbeitskräften beaufsichtigen und dabei helfen, die erforderlichen lokalen Partnerschaften zu unterstützen, um den Breitbandzugang im Bundesstaat zu erweitern, heißt es in einer Pressemitteilung der Agentur. .

Mit mehr als zwei Jahrzehnten gemeinnütziger Erfahrung wuchs Drummond-Bahl im Westen von Maine auf und erwarb 1998 einen Bachelor-Abschluss am Colby College. In den letzten sieben Jahren hat sie für die Maine Community Foundation gearbeitet, zuerst als Senior Program Officer und dann Direktor für Philanthropie. Drummond-Bahl hat Initiativen für die Stiftung entwickelt und geleitet, um das Unternehmertum zu unterstützen, die Auswirkungen des Klimawandels anzugehen und digitale Gerechtigkeit für alle Mainer anzustreben. Sie diente auch als Director of Policy und Acting Executive Director bei GrowSmart Maine und Director of Programs bei der Maine Development Foundation.

Drummond-Bahl lebt mit ihrem Mann und drei Jungen in Rockland.

Anzeige

Weitere Wirtschaftsnachrichten finden Sie unter CentralMaine.com.


Verwenden Sie das folgende Formular, um Ihr Passwort zurückzusetzen. Nachdem Sie Ihre Konto-E-Mail gesendet haben, senden wir Ihnen eine E-Mail mit einem Reset-Code.

” Bisherige

About the author

steps2world

Leave a Comment