Finanzen

Bright Health verlässt nach einem schwierigen Jahr 2021 sechs Märkte

Bright Health verlässt nach einem schwierigen Jahr 2021 sechs Märkte
Written by steps2world
Bright Health verlässt nach einem schwierigen Jahr 2021 sechs Märkte

Foto: Morsa Images/Getty Images

Nach einem Jahr, in dem das Unternehmen finanziell zu kämpfen hatte, wird die Bright Health Group sechs Märkte verlassen und keine Einzel- oder Familienpläne mehr in Illinois, New Mexico, Oklahoma, South Carolina, Utah oder Virginia anbieten.

Laut einer Erklärung werden diese Märkte voraussichtlich weniger als 5 % zum Jahresumsatz von Bright beitragen, wobei das Unternehmen sagt, dass der Schritt einen „unwesentlichen“ Einfluss auf den Umsatz in den kommenden Jahren haben wird.

Bright Health präsentierte die Entscheidung als Versuch, seine geografische Präsenz zu „konzentrieren“. Stattdessen sagte das Unternehmen, es werde sich auf wachsende Märkte konzentrieren.

„Wir prüfen immer, wo die Bright Health Group unseres Erachtens am besten positioniert ist, um das Gesundheitserlebnis für Verbraucher und Pflegepartner zu verbessern, um eine erschwingliche Versorgung von höchster Qualität zu bieten“, sagte Mike Mikan, Präsident und CEO der Bright Health Group. „Wir haben gezeigt, dass das vollständig abgestimmte Pflegemodell funktioniert, und wir konzentrieren uns auf Märkte, in denen wir dieses Modell weiter verfeinern und optimieren können, um bessere Ergebnisse zu erzielen und profitables und maßvolles Wachstum zu unterstützen.“

Das Unternehmen sagte, dass sich in diesem Jahr für Mitglieder oder Lieferanten nichts ändern werde. Bright Health verpflichtet sich, den von der Änderung betroffenen Mitgliedern beim Übergang zu neuen Plänen während des nächsten offenen Registrierungszyklus zu helfen, um Unterbrechungen ihres Versicherungsschutzes zu vermeiden. Diese Mitglieder werden in den kommenden Wochen Austrittsschreiben erhalten.

WAS IST DIE AUSWIRKUNG

Die Finanzergebnisse für 2021 zeigen, dass es ein schwieriges Jahr für Bright Health war. Das Unternehmen ging im vergangenen Juni an die Börse und sammelte fast 1 Milliarde US-Dollar – ein Rekord für den Börsengang eines Versicherers –, verzeichnete aber 21 einen Verlust von 1,2 Milliarden US-Dollar.

Damals sagte Mikan, dass die „schlechter als erwartete Leistung“ mit dem Wachstumsniveau im Laufe des Jahres zusammenhängt. Bright Health hatte das ganze Jahr über einen Umsatz von 4 Milliarden US-Dollar und versorgte mehr als eine Million Menschenleben im Rahmen eines Gesundheitsplans, aber dieses Wachstum „schaffte Herausforderungen“, sagte Mikan.

Der größte Teil des Verlusts entfiel den Dokumenten zufolge auf Zahlungen von Bright HealthCare an das Pflegedienstleistungs- und Anbieteraktivierungsgeschäft von NeueHealth. NeueHealth sei weiterhin ein wichtiger Treiber für das zukünftige Wachstum der Bright Health Group, sagte das Unternehmen.

NeueHealth bietet fast 170.000 Patienten virtuelle und persönliche klinische Versorgung im Rahmen wertbasierter Verträge über 44 eigene Primärversorgungskliniken und unterstützt weitere 87 angeschlossene Kliniken.

Bright wird sich auf den Ausbau seines vollständig ausgerichteten Versorgungsmodells für 2023 konzentrieren, so das Unternehmen, mit Schwerpunkt auf der Vertiefung seiner Präsenz in den verbleibenden 10 Einzel- und Familienversicherungsstaaten sowie dem Aufbau von Beziehungen zu den externen Kostenträgern von NeueHealth.

DER GROSSE TREND

Vor weniger als einem Jahr, im August, kündigte Bright HealthCare seine Expansion in 42 neue Märkte für 2022 an. Zwei dieser Märkte waren Utah und Virginia, die das Unternehmen nun verlassen wird.

Das Unternehmen kündigte außerdem ein erweitertes Produktportfolio in Staaten an, in denen es bereits tätig ist, darunter Florida, Kalifornien, Colorado und North Carolina. Bright Healthcare wurde auch Covered California, der kalifornischen Börse, hinzugefügt.

Bright HealthCare expandierte 2020 ebenfalls und bot seine Medicare Advantage-, Individual- und Family-Produkte in sechs neuen Regionen in Florida, North Carolina und Illinois an. Es fügte auch vollständig versicherte Pläne für kleine Unternehmen zu Produkten hinzu, die in ausgewählten Märkten erhältlich sind.

Bright HealthCare umfasst Einzel- und Familienpläne, Medicare Advantage und arbeitgeberfinanzierte Pläne.

Twitter: @JELagasse
E-Mail an den Autor: jeff.lagasse@himssmedia.com

About the author

steps2world

Leave a Comment